Wenn der Teich im Frühling erwacht...

  • Die Technik aus der Winterpause holen, prüfen, reinigen und wieder in Betrieb nehmen.
  • Ab 12° C Wassertemperatur ist es sinnvoll in Teichen mit Fischbesatz den Filtereinsatz mit einer Bakterienkultur vorzuimpfen.
  • Alte Triebe der Wasserpflanzen abschneiden, bevor die neuen Sprossen länger als 10 cm sind.
  • Wassertest durchführen und Nitrit hinzufügen. Wichtige Test sind die Karbonathärte (optimal 4-6 °KH), pH-Wert Amoniak und Nitrit (KH 6-8).

Wassertests führen wir in unserem Raiffeisen-Markt gerne für Sie durch. Dafür reicht eine Wassermenge von 200 ml.

AdBlue®

banner adblue
Was ist eigentlich AdBlue®

AdBlue® ist ein eingetragenes Warenzeichen des VDA. Es handelt sich um einen zusätzlichen Betriebsstoff, der in jedem dieselbetriebenen LKW ab Euro 4 mit SCR-Technologie (selektive katalytische Reduktion) benötigt wird. Es besteht zu 32,5 % aus Harnstoff, einer ungefährlichen, synthetischen Stickstoffverbindung und aus demineralisiertem Wasser. Die Zusammensetzung von AdBlue® ist in der DIN 70070 und ISO 22241 festgelegt.

Wie wirkt AdBlue®?

AdBlue® wird vor dem SCR-Katalysator mittels Dosierpumpe bzw. Injektor geregelt in den Abgasstrom eingespritzt. Umweltschädliche Stickoxide werden fast vollständig in Wasserdampf und atmosphärischen Stickstoff umgewandelt. Als positiver Nebeneffekt nimmt der Kraftstoffverbrauch um bis zu 5 % ab und der Feinstaubausstoß wird erheblich gesenkt. Insgesamt werden so die Euro 4, 5 und 6-Schadstoffgrenzwerte eingehalten. Die in Zukunft noch geringeren Schadstoffgrenzwerte werden mit dieser Technologie ebenfalls erfüllt.

Warum AdBlue®?

Auf Grund der strengeren EU-Richtlinien bzgl. der Ruß- und Stickoxid-Emissionsgrenzwerte haben sich alle großen europäischen Nutzfahrzeughersteller auf die Verwendung der Selektiven Katalytischen Reduktion (SCR) verständigt, um die gesetzlichen Schadstoffgrenzwerte einzuhalten. AdBlue® stellt die praktischste und sicherste Lösung zur Einhaltung dieser Grenzwerte dar, da es das benötigte Ammoniak am sichersten und leichtesten bindet.

Neben dem ökologischen Aspekt sparen Sie bei der Verwendung von AdBlue® auch Geld: Durch die verbesserte Verbrennung ist eine Kraftstoffeinsparung um bis zu 5 % möglich. Außerdem sparen Sie als Halter eines Fahrzeuges nach Euro 5 bei den Mautgebühren und verringern zusätzlich die Kfz-Steuer.

AdBlue® Einsatzbereich

fahrzeuge green

  • PKWs
  • Nutzfahrzeuge (LKWs)
  • Leichttransporter (Kleintransporter)
  • Fahrzeuge zur Personenbeförderung
  • Reisebusse
  • Kleinbusse etc.
  • Seit 2004 Truck-Hersteller mit SCR-Technologie 
  • Landwirtschaftliche Maschinen
  • Traktoren
  • Mähdrescher
  • Bagger, Radlader und Mobilkräne
  • Bau- und Forstmaschinen 
  • Diesellokomotiven


AdBlue® bei Raiffeisen

Die Zahl der Autos, die AdBlue® brauchen, steigt ebenso wie ihr Verbrauch. Der steigende Verbrauch hängt mit den strengeren Umweltauflagen und den damit verbundenen Softwareupdates der Hersteller zusammen. Bei uns haben Sie als AdBlue® Nutzer verschiedene Optionen. Für einen sauberen und komfortablen Betankungsvorgang steht Ihnen an unserer Tankstelle eine moderne AdBlue®-Zapfanlage zur Verfügung. Zusätzlich bieten Ihnen AdBlue® in verschiedenen Gebindegrößen an, vom 10 L Kanister bis zum 1.000 L IBC-Container. Entsprechend Ihrem Bedarf ermitteln wir unter Berücksichtigung von Kosten und Lagerfähigkeit das optimale Gebinde.

AdBlue® Kleingebinde

AdBlue® 10 L Kanister
Für Unternehmen mit maximal zwei Fahrzeugen mit SCR-Technologie; als Vorratsbehälter für längere Strecken.
AdBlue® 210 L Fass
Für einen geringen AdBlue®-Jahresbedarf.

AdBlue® IBC-Systeme

Bei einer zunehmenden Anzahl von SCR-Fahrzeugen und dem damit steigenden Bedarf an AdBlue® lohnt sich die Anschaffung von IBC-Containern mit einem Fassungsvermögen von 1.000 L oder loser Ware in einer stationären Tankanlage.

AdBlue® Betankung

  • Elektrische Pumpen mit oder ohne Zählwerk (nicht eichfähig) für 1000 L IBC Container
  • Handpumpen für 210 L Fässer
  • Zapfpistolen und weiteres Zubehör
  • Tanken Sie an unserer Tankstelle

Kontakt

Fon: +49 (0) 2364 92 51-0
Fax; +49 (0) 2364 92 51-50
E-Mail: info@rwg-haltern.de

Adresse

RWG Haltern eG
Annabergstr. 71-73
DE 45721 Haltern am See

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.:  08:00-18:00 Uhr

Samstag: 08:00-13:00 Uhr